• Nemecký jazyk

Erongo

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Swakopmund, Namib-Skelettküste-Nationalpark, Walvis Bay, Rössing-Mine, Brandbergmassiv, Otjimbingwe, Omaruru, Wlotzkasbaken, Ugab, Omaruru-Rivier, Kuiseb, Henties Bay, Spitzkoppe, Karibib, Sossusvlei, Windmotor Otjimbingwe,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.52 €

bežná cena: 15.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Swakopmund, Namib-Skelettküste-Nationalpark, Walvis Bay, Rössing-Mine, Brandbergmassiv, Otjimbingwe, Omaruru, Wlotzkasbaken, Ugab, Omaruru-Rivier, Kuiseb, Henties Bay, Spitzkoppe, Karibib, Sossusvlei, Windmotor Otjimbingwe, Kreuzkap, Sandwich Harbour, Arandis, Usakos, Weiße Dame, Nationalstraße B2, Phillips-Höhle, Hauptstraße C14, Langer-Heinrich-Uran-Mine, Buschmann-Paradies, Paula-Höhle, Nationales Erholungsgebiet Westküste, Erongogebirge, Khan-Rivier, Robbenreservat Kreuzkap, Swakoppforte-Damm, Rheinische Missionskirche, Omdel-Damm, Bahnhof Kubas, Wappen der Gemeinde Omaruru, Königstein, Terrace Bay, Gobobosebberge, Marmorwerke Karibib, Daures, Husabberge, Klanberge, Zisabspitze, Rössingberge, Vogelfederberg, Hohenstein, Chuosberge, Nubebberg, Okenyenya, Uisberge. Auszug: Der Namib-Skelettküste Nationalpark (englisch ) ist das größte Schutzgebiet in Namibia und das achtgrößte der Erde. Durch eine vorläufige Proklamation 2009 ging der Nationalpark aus den einzelnen Nationalparks Skelettküste, Namib-Naukluft-Nationalpark, Sperrgebiet und Dorob-Nationalpark, dem Fischfluss-Canyon sowie dem Meeresschutzgebiet Meob-Chamais hervor. Langfristig soll dieser Nationalpark zusammen mit dem geplanten Kunene-Volkspark und Etosha-Nationalpark einen der größten Nationalparks der Erde bilden. Der Nationalpark erstreckt sich entlang der gesamten 1.570 km langen Küste Namibias vom Oranje im Süden bis zum Kunene im Norden. Der Nationalpark erreicht eine Breite von 25 km an der engsten Stelle der Skelettküste bis zu 180 km im zentralen Naukluftbergen. Er erreicht eine Fläche von 10,754 Millionen Hektar und schließt sich an zahlreiche formelle und informelle private Schutzgebiete und Konzessionsgebiete an. Im Norden grenzt der Park an den Nationalpark Iona in Angola, im Süden an den Richtersveld-Nationalpark in Südafrika. Namib-Skelettküste wird grenzüberschreitend mit den Nationalparks in Angola und weiterhin als Richtersveld Transfrontier Conservation Area mit Südafrika verwaltet. Der Nationalpark ist aufgrund seiner riesigen Fläche in Verwaltungsgebiete ("Management Areas") gegliedert: Weiterhin bestehen: Schiffswrack an der Skelettküste Als Skelettküste wird der nördliche, von Swakopmund bis zum Kunene, welcher die Grenze zu Angola bildet, reichende Teil der lebensfeindlichen Namib-Wüste in Namibia bezeichnet. Der ursprünglich 1971 gegründete als Nationalpark gegründete Teil des Namib-Skelettküste-Nationalparks ist 16.845 km² groß. Geologisch gehört ein Großteil der Skelettküste mit einem Alter von bis zu 1,5 Milliarden Jahren zu den ältesten Gesteinsformationen der Erde. Nebel, heftige Brandung und eine unberechenbare Strömung - der Benguelastrom - machen die Küste von jeher gefährlich für die Seefahrt, aber auch für die früher hier in großer Zahl v

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158960149

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.