• Nemecký jazyk

Fernhochschule

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Fernuniversität, Fernuniversität in Hagen, Centre International de Formation Européenne, Fernstudium, Virtuelle Universität, The Open University, Wilhelm Büchner Hochschule, AKAD-Privathochschulen, Zentralstelle für... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.01 €

bežná cena: 15.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Fernuniversität, Fernuniversität in Hagen, Centre International de Formation Européenne, Fernstudium, Virtuelle Universität, The Open University, Wilhelm Büchner Hochschule, AKAD-Privathochschulen, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen, Europäische Fernhochschule Hamburg, HFH Hamburger Fern-Hochschule, Open University of Israel, Fernfachhochschule Schweiz, Universität von Südafrika, Athabasca University, Conservatoire National des Arts et Métiers, SRH Fernhochschule Riedlingen, DIPLOMA - FH Nordhessen, Virtual Global University, Capella University, CVJM-Hochschule, Institut für Lernsysteme, Wissenschaftliche Hochschule Lahr, Open University Malaysia, Virtuelle Hochschule Bayern, Private Fernfachhochschule Sachsen, Hochschulverbund Virtuelle Fachhochschule, California Miramar University, Open University of Cyprus, Fernuniversität der Niederlande, Diplôme d'études supérieures techniques. Auszug: Die FernUniversität in Hagen ist die einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland. Ihr Sitz befindet sich in Hagen in Nordrhein-Westfalen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist sie, auch unter Nichtberücksichtigung von Akademie- und Weiterbildungsstudierenden, die größte deutsche Universität. Da bestimmte Fächer, insbesondere Medizin, nicht sinnvoll als Fernstudium angeboten werden können, ist die Fernuniversität keine Volluniversität. Die Abschlüsse der Fernuniversität sind reguläre Hochschulabschlüsse. Sie verleiht Bachelor-, Master- und Diplom-Grade. Alle Fakultäten der Universität besitzen das Promotions- und Habilitationsrecht. Außerdem bietet die Fernuniversität in Hagen Teilstudien für die berufliche oder persönliche Weiterbildung. Hauptgebäude (AVZ)Die Fernuniversität in Hagen wurde 1974 als Universität und Gesamthochschule des Landes Nordrhein-Westfalen gegründet und nahm 1975 den Studienbetrieb in drei Fachbereichen mit 1.330 Studierenden auf. Im Jahr 1979 folgte die Gründung der rechtswissenschaftlichen Fakultät. Der Status als Gesamthochschule wurde, wie an allen nordrhein-westfälischen Gesamthochschulen, im Jahr 2003 aufgehoben und die Fernuniversität fortan ausschließlich als Universität weitergeführt. Im Jahr 1999 wurde der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft eine Professur durch die Douglas Holding AG und ein Jahr später, im Jahr 2000, eine zweite BWL-Professur vom Westfälisch-Lippischen Sparkassen- und Giroverband und der Sparkasse Hagen gestiftet. Im Jahr 2006 folgte eine von der Ernsting's family GmbH & Co. KG gestiftete Professur für die Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften und eine durch einen Förderverein von Patentanwälten gestiftete Professur für die rechtswissenschaftliche Fakultät. Ebenfalls im Jahr 2006 wurden die Fachbereiche Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Mathematik zur Fakultät für Mathematik und Informatik fusioniert. Mit 59.240 Studierenden erreichte die Fernuniversität im Jahr 2002 die

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158968770

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.