• Nemecký jazyk

Fernschachspieler

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 75. Kapitel: Mary Rudge, Juliane Hund, Johann Berger, Klaus Junge, Jonny Hector, Lothar Schmid, Robert K. von Weizsäcker, Antonius van der Linde, Olga Nikolajewna Rubzowa, Leif Øgaard, Lothar Arnold, Dorian Rogozenko, Joop van... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.53 €

bežná cena: 21.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 75. Kapitel: Mary Rudge, Juliane Hund, Johann Berger, Klaus Junge, Jonny Hector, Lothar Schmid, Robert K. von Weizsäcker, Antonius van der Linde, Olga Nikolajewna Rubzowa, Leif Øgaard, Lothar Arnold, Dorian Rogozenko, Joop van Oosterom, Fritz Baumbach, Eduard Dyckhoff, Margareta Juncu, Wladimir Pawlowitsch Simagin, Michail Umansky, Maria Albule¿, Jerzy Konikowski, Ulf Andersson, Milan Vidmar, Marta Litinskaja, Igor Sacharowitsch Bondarewski, Éva Karakas, Fedir Bohatyrtschuk, Matthias Kribben, Hans Müller, Vladas Mikenas, Carl Behting, Jakow Borissowitsch Estrin, Janis Klovans, Claude Bloodgood, Heinrich Burger, Michael Zeitlin, Rolf Schwarz, Sergiu Samarian, Ralph Mallée, Gennadi Jefimowitsch Nessis, Kaarle Ojanen, Curt Hansen, Alexander Markowitsch Konstantinopolski, Bogdan Sliwa, Ivar Bern, Hans-Werner von Massow, Egon Ditt, Dieter Mohrlok, Norbert Gallinnis, Martin Neubauer, Gerhart Gunderam, Horst Rittner, Thomas Neuer, Hermann Heemsoth, Alan Borwell, Cecil Purdy, John W. Collins, István Abonyi, Henk Mostert, Wladimir Pawlowitsch Sagorowski, Anke Lutz, Charles L. Fontenay, Ferenc Chalupetzky, Erich Thiele, Ingo Firnhaber, János Balogh, Henry Grob, Dirk Topolewski, Károly Honfi, Karl-Heinz Maeder, Achim Soltau, Grigori Konstantinowitsch Sanakojew, Volker-Michael Anton, Eric Arnlind, Matthias Rüfenacht, Gertrude Baumstark, Martin Christoffel, Rita Heigl, Jean-Louis Ormond, Abram Josifowitsch Chasin, Tibor Flórián, Andreas Bachmann, Tunç Hamarat, Zoltan Sarosy, Anicetas Uogele, Jonathan Penrose, Pjotr Wassiljewitsch Dubinin, Werner Stern, Peter Hertel, Csaba Meleghegyi, Berthold Koch, Heinz-Wilhelm Dünhaupt, Christophe Léotard, Lora Grigorjewna Jakowlewa, Gottardo Gottardi, Manfred Nimtz, László Barczay, Jirí Podgorný, Jozef Boey, Knut Herschel, Volf Bergraser, Hans Bouwmeester, Tõnu Õim, György Négyesy, Zygmunt Pioch, Dieter Stern, Wilfried Sauermann, Alexander Surenowitsch Dronow, Gert Jan Timmerman, Vladas Gefenas, Alexander Vaisman, Günther Möhring, Janis Vitomskis, Francek Brglez, Frank Hovde, Werner Hase, Olaf Barda, Hans-Marcus Elwert, Gerhard Löh, Hermann Skarke, Josef Steiner, Lew Jewgenjewitsch Omeltschenko, Klaus Engel, Aurel Anton, Uwe Bekemann, Bernard Leiber, Per-Erik Ekblom, Hans Palm, Wladimir Kaluchin, Gerhard Müller, Robertas Sutkus, Harry Ahman, Arkadij Podolskyj, Beate Krum, Daniella Geldner, Andreas Wissemann, Werner Metz, Kurt Neumann, Günter Henrich, Peter Markland. Auszug: Mary Rudge (* 6. Februar 1842 in Leominster; + 22. November 1919 in London) war im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts die führende Schachspielerin Englands. Nach ihrem überlegenen Sieg beim "Ersten internationalen Schachturnier für Damen" im Jahre 1897 in London zählte man sie zu den stärksten Spielerinnen weltweit. Das British Chess Magazine betitelte sie nach diesem Erfolg - 30 Jahre vor dem ersten offiziellen Wettbewerb um die Schachkrone der Frauen - als erste Schachweltmeisterin. Mary Rudge wurde am 6. Februar 1842 als Tochter des Arztes Henry und dessen Frau Eliza Rudge in Leominster geboren, einer Kleinstadt im Südwesten Englands, in der sie aufwuchs und 32 Jahre lang lebte. Nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 1874 verließ Mary ihre Geburtsstadt und zog zusammen mit ihrer älteren Schwester Caroline - beide waren unverheiratet - weiter in den Südwesten nach Bristol. Dort wohnten sie mit ihrem Bruder Henry, einem Junggesellen, der seit 1870 in der Hafenstadt als Hilfspfarrer arbeitete. Das Schachspiel erlernte M...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158968817

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.