• Nemecký jazyk

Feuerwehrausrüstung

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Verbandkasten, Klettergurt, Funkmeldeempfänger, Persönliche Ausrüstung eines Feuerwehrmannes, Leiter, Wärmebildkamera, Stromerzeugungsaggregat, Tauchretter, Folgetonhorn, Rettungsboot, Sondersignal, Sprungtuch, Trage,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

19.38 €

bežná cena: 22.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Verbandkasten, Klettergurt, Funkmeldeempfänger, Persönliche Ausrüstung eines Feuerwehrmannes, Leiter, Wärmebildkamera, Stromerzeugungsaggregat, Tauchretter, Folgetonhorn, Rettungsboot, Sondersignal, Sprungtuch, Trage, Explosimeter, Kantenschutz, Druckbelüfter, Feuerwehrleine, Ionen-Mobilitäts-Spektrometer, Ölsperre, Plasmaschneider, Dekontaminationsplatz, Sprungpolster, Jason's Cradle, Rettungssäge, Feuerwehrstiefel, Signalflagge, Schaufeltrage, ERI-Card, Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz, Ölbindemittel, Spineboard, Hommel, Feuerwehrschlüsseldepot, Schlauchbrücke, Dosisleistungsmessgerät, Rollgliss, Schieberschlüssel, Winkerkelle, Rutschstange, Flammschutzhaube, Auffangbehälter, Wathose, Verbandmittel, Rettungstuch, Sprungrettungsgerät, Heuwehr-Gebläsegerät, Photoionisationsdetektor, Dichtmaterial, Wärmefenster, Feuerwehrbeil, Membran-Entlüftungspumpe, Kupplungsschlüssel, Schleifkorbtrage, Schlauchhalter, Schlauchhaspel, Chipmesssystem, Rettungsmulde, Feuerschleife, Einreißhaken, Schachthaken, Hydrantenverzeichnis, Notnagel, HuPF, Erdnagel, Kappmesser, Gasspürpumpe, Abgasschlauch, Eisschlitten, Brechwerkzeug, Trokomat, Rettungsschlauch, Rettungsstange, Arbeitsstellenscheinwerfer, Krankenhausdecke, Kopfscheinwerfer, Wasser-Öl-Separationsanlage, Abdichtbinde, Schachtabdeckung, Einsteiggerät, Heusonde, Dichtungsplatte, Feuerwehraxt, Schlauchbinde. Auszug: Ein Verbandkasten (lt. StVZO, DIN), oder standardsprachlich Verbandskasten, umgangssprachlich auch Erste-Hilfe-Kasten oder Rot-Kreuz-Kasten, ist ein Behältnis mit Verbandmitteln und weiterer Ausrüstung für die Erste Hilfe. In vielen Staaten existieren gesetzlich geregelte Mindeststandards für das Mitführen von Verbandkästen im Straßenverkehr und das Vorhalten von Erste-Hilfe-Material in Betrieben im Zuge des Arbeitsschutzes. Deshalb sind Verbandkästen in diesen Bereichen auch am weitesten verbreitet. Die Vorschriften können sich hierbei von Land zu Land jedoch mitunter stark unterscheiden (siehe die folgenden Abschnitte für Details). Mit Verbandkästen können sowohl bewegliche Behältnisse, die meist aus Plastik oder Metall bestehen, gemeint sein, als auch unbewegliche Kästen oder Behälter, die Verbandmaterial enthalten. Damit unbewegliche Verbandkästen von jedem schnell aufgefunden werden können, werden ihre jeweiligen Standorte in der Regel ausreichend groß und leicht erkennbar gekennzeichnet. Das Standardsymbol für einen solchen Erste-Hilfe-Standort ist ein weißes Kreuz auf grünem Grund (vgl. Abb. 1). Es ist in der EG-Richtlinie 92/58/EWG bzw. in der ISO-Norm ISO 3864 definiert. Verbandkästen enthalten in der Regel nicht nur Verbandmaterial im engeren Sinne (Mullbinden, Wundauflagen, Dreiecktücher, Heftpflaster, etc.), sondern darüber hinaus weiteres Material zur Leistung von Erster Hilfe, wie Beatmungsmasken, Pinzetten, und Einmalhandschuhe. Sinnvollerweise ist oft auch ein Inhaltsverzeichnis und eine Erste-Hilfe-Anleitung für den Laien vorhanden. Diese Ausstattung ist normalerweise für die Erste-Hilfe-Leistung im Alltag ausreichend, in Notfällen verfügt der Rettungsdienst ohnehin über eine noch weitaus umfangreichere Ausrüstung (vgl. Notfallkoffer). In manchen Teilen der Erde, die spezielle Gefahrenpotenziale bergen und wo im Gegensatz zu Europa kein flächendeckender Rettungsdienst gegeben ist, kann jedoch auch die eine oder andere Zusatzausrüstung für die Erste

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158971527

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.