• Nemecký jazyk

Filmhochschule

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: American Film Institute, Kunsthochschule für Medien Köln, La fémis, Internationale Filmschule Köln, Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf", Hochschule für Fernsehen und Film München, Filmakademie Baden-Württemberg,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.26 €

bežná cena: 15.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: American Film Institute, Kunsthochschule für Medien Köln, La fémis, Internationale Filmschule Köln, Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf", Hochschule für Fernsehen und Film München, Filmakademie Baden-Württemberg, Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Staatliche Hochschule für Film, Fernsehen und Theater Lódz, Hamburg Media School, Zürcher Hochschule der Künste, Filmakademie Wien, Centro Sperimentale di Cinematografia, National Film and Television School, Akademie für Theater, Radio, Film und Fernsehen, Deutsche Filmakademie Babelsberg, Internationale Hochschule für Film und Fernsehen, Film- und Fernsehfakultät der Akademie der Musischen Künste, FilmArche, Film and Television Institute of India, Gerassimow-Institut für Kinematographie, California Institute of the Arts, Billy-Wilder-Institute, École Louis-Lumière, Staatliche Universität für Filmkunst und Fernsehen Sankt Petersburg, Atelier Ludwigsburg-Paris, Centre International de Liaison des Ecoles de Cinéma et de Télévision, Nederlandse Film en Televisie Academie, Institut des hautes études cinématographiques, Den Danske Filmskole, London Film School, Australian Film Television and Radio School, Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe, École Supérieure d'Audiovisuel. Auszug: Das American Film Institute (AFI) ist eine unabhängige und gemeinnützige US-amerikanische Organisation, die 1965 vom National Endowment for the Arts ins Leben gerufen wurde, um "die Fortentwicklung der filmischen Kunst einschließlich Fernsehen in den Vereinigten Staaten zu betreiben und zu fördern, ihren Gebrauch als Dokumentationsmedium der Alltagskultur und der Festtagssitten zu ermöglichen, die Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Kino, Fernsehen und Videokameras zu unterstützen, die Medienwirkungen auf die Gesellschaft zu untersuchen, den Zugang zum größtmöglichen Umfang an Produktionen des amerikanischen und des weltweiten Filmschaffens zu ermöglichen und per Archivierung und Bearbeitung der Wertschätzung des Publikums zu dienen, sammelnd die gesamte Filmerzeugung des Landes als nationales amerikanisches Erbe zu erfassen und zu erhalten." Das AFI finanziert sich hauptsächlich durch Spenden von Unternehmen und Privatleuten. Seit 1973 verleiht die Organisation den Life Achievement Award für das Lebenswerk eines Filmschaffenden und seit 2001 werden die AFI Awards für die jeweils 10 besten Filme und Serien des Jahres verliehen. Große Beachtung fand folgende Serie von Top-Listen, die das American Film Institute seit 1998 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des amerikanischen Films veröffentlichte. Anmerkung: Die Auswahlkriterien, wonach es sich um "amerikanische" Filme handeln muss, werden vom AFI sehr weit ausgelegt. So genügt unter anderem ein US-amerikanischer Geldgeber oder US-amerikanische Stars, auch wenn der Film ansonsten eine rein britische Produktion ist. Gegenüber der im Jahr 1998 veröffentlichten Liste sind insgesamt 23 Filme neu hinzugekommen. Davon hat Der General (Position 18) die höchste Platzierung erreicht. Außerdem sind Intoleranz (49) und Der Herr der Ringe: Die Gefährten (50) unter den ersten fünfzig platziert. Zu den 23 Neuaufnahmen gehören drei Filme, die nach der Veröffentlichung der 1998er Liste in die Kinos gekommen sind. Und zwar De

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158972807

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.