• Nemecký jazyk

Flusssystem Kocher

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Treibsee, Liste der Zuflüsse des Kochers, Liste der Zuflüsse der Fichtenberger Rot, Brettach, Rötenbach, Mühlbach, Blinde Rot, Adelbach, Epbach, Moosbach, Bibers, Ohrn, Eisbach, Dollesbach, Goldbach, Irsbach, Sall,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.64 €

bežná cena: 18.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Treibsee, Liste der Zuflüsse des Kochers, Liste der Zuflüsse der Fichtenberger Rot, Brettach, Rötenbach, Mühlbach, Blinde Rot, Adelbach, Epbach, Moosbach, Bibers, Ohrn, Eisbach, Dollesbach, Goldbach, Irsbach, Sall, Fleckenbachsee, Kuhnbach, Kupfer, Weißer Kocher, Ernsbach, Ursprung des Weißen Kochers, Finsterroter See, Schwarzer Kocher, Gleichener See, Buchhorner See, Rößlesmahdsee, Kocherursprung, Roter Kocher, Hochwasserrückhaltebecken Diebach, Hochwasserrückhaltebecken Gnadental, Reichenbach. Auszug: Der Kocher hat eine Länge von 168 km, ein Einzugsgebiet von 1961 km² und zehn Zuflüsse von über 10 km Länge, nämlich die Lein mit 55 km, die Blinde Rot/Adelmannsfelder Rot mit 27 km, die (Fichtenberger) Rot mit 37 km, die Bibers mit 21 km, die Bühler mit 48 km, den Grimmbach mit 11 km, die Kupfer mit 26 km, die Sall mit 21 km, die Ohrn mit 32 km und die Brettach mit 41 km. Von diesen fließen ihm nur die Blinde Rot/Adelmannsfelder Rot, die Bühler und der Grimmbach von rechts zu. Bemerkenswert ist die große Länge seines Zuflusses Lein im Oberlauf, die seine eigene am Punkt des Zusammenflusses um mehr als den Faktor 2 übertrifft. Diagramm der Zuflüsse größer 10 km Aufgeführt sind die Zuflüsse des Kochers von der Quelle bis zur Mündung, insoweit sie auf der Topographischen Karte 1:25.000 Baden-Württemberg (Nord) ("TK") oder in LUBW-UDO mit Namen eingetragen sind. Die Länge wurde, gelegentlich abweichend von LUBW-RIPS, nämlich wo die Topographische Karte jahreszeitlich trockene Abschnitte ausweist, nur bis zum mündungsfernsten, ganzjährig wasserführenden Punkt (durchgehender Strich) gemessen. Bei trockenen Abschnitten im Mittel- und Unterlauf, wie sie oft bei den kürzeren Zuflüssen des Kochers im Muschelkalk ab Westheim vorkommen, umfasst die Messung also auch diese trockenen Abschnitte mit bis hoch zum letzten, ständig wasserführenden Punkt des Oberlaufes (Durchgezogene blaue Linie). Bei mehreren anonymen oder gleichbenannten Quellästen wurde der längste bevorzugt. Ein auf keiner der zu Rate gezogenen Karten angegebener Teilverlauf wurde plausibel interpoliert, in verdolten Abschnitten nach Höhenlinien, Bebauungsstruktur, durch Seen nach Mittellinie, kleiner Krümmung, knickfreiem Anschluss. Der Abgang und Wiederzulauf von Mühlkanälen wurde in der Regel nicht erwähnt, Zuflüsse zu diesen als solche zum Fluss selbst gewertet. Die Längen wurden auf volle Kilometer gerundet, Bäche mit einer Länge von (gerundet) 0 km, also von weniger als 500 m, wurden teilweise ausgelassen w

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158979325

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.