• Nemecký jazyk

Formel-1-Rennfahrer (Italien)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 54. Kapitel: Giancarlo Fisichella, Jarno Trulli, Riccardo Patrese, Vitantonio Liuzzi, Luca Badoer, Luigi Fagioli, Alberto Ascari, Giovanni Lavaggi, Beppe Gabbiani, Giorgio Pantano, Alessandro Nannini, Massimiliano Papis, Lorenzo... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.90 €

bežná cena: 18.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 54. Kapitel: Giancarlo Fisichella, Jarno Trulli, Riccardo Patrese, Vitantonio Liuzzi, Luca Badoer, Luigi Fagioli, Alberto Ascari, Giovanni Lavaggi, Beppe Gabbiani, Giorgio Pantano, Alessandro Nannini, Massimiliano Papis, Lorenzo Bandini, Michele Alboreto, Ivan Capelli, Bruno Giacomelli, Luigi Villoresi, Gabriele Tarquini, Alessandro Zanardi, Andrea de Adamich, Giancarlo Baghetti, Nello Pagani, Gianni Morbidelli, Eugenio Castellotti, Piero Taruffi, Nicola Larini, Luigi Musso, Arturo Merzario, Gianmaria Bruni, Umberto Maglioli, Emanuele Pirro, Paolo Barilla, Ludovico Scarfiotti, Teo Fabi, Domenico Schiattarella, Piercarlo Ghinzani, Mauro Baldi, Pierluigi Martini, Roberto Lippi, Nino Vaccarella, Giuseppe Farina, Cesare Perdisa, Andrea de Cesaris, Nanni Galli, Andrea Montermini, Riccardo Paletti, Lella Lombardi, Vittorio Brambilla, Lamberto Leoni, Marco Apicella, Elio de Angelis, Dorino Serafini, Alex Caffi, Piero Drogo, Giorgio Scarlatti, Emanuele Naspetti, Roberto Bussinello, Clemente Biondetti, Giacomo Russo, Fabrizio Barbazza, Giulio Cabianca, Gino Munaron, Siegfried Stohr, Felice Bonetto, Ignazio Giunti, Luigi Piotti, Gianfranco Comotti, Consalvo Sanesi, Stefano Modena, Franco Rol, Giorgio Bassi, Renato Pirocchi, Renzo Zorzi, Piero Carini, Gaetano Starrabba, Alessandro Pesenti-Rossi, Gino Bianco, Massimo Natili, Gerino Gerini, Alfonso Thiele, Maria Teresa de Filippis, Sergio Mantovani, Piero Scotti, Corrado Fabi. Auszug: Giancarlo Fisichella (* 14. Januar 1973 in Rom) ist ein italienischer Automobilrennfahrer und Rennsportunternehmer. Er fuhr von 1996 bis 2009 in der Formel 1 und gewann dort drei Rennen. Seine beste Gesamtplatzierung erzielte er 2006 mit dem vierten Weltmeisterschaftsrang. Fisichella ist mit 229 Formel-1-Starts einer von elf Fahrern, der über 200 Grand-Prix-Rennen bestritten hat. Seit Mitte 2009 steht Fisichella beim italienischen Traditionsrennstall Ferrari unter Vertrag und ist dort seit 2010 Test- und Ersatzfahrer. 1994 war Fisichella italienischer Formel-3-Meister. Von 1984 bis 1988 nahm Fisichella an der Minikart Championship in Italien teil, 1989 wurde er Zweiter bei der Kart-Europameisterschaft. Ein Jahr später war er bereits Zweiter bei der Weltmeisterschaft in derselben Kategorie. Nach weiteren Karterfolgen wechselte er 1992 in den Formelsport und nahm zum ersten Mal an der italienischen Formel-3-Meisterschaft teil. Er beendete die Saison als Achter, 1993 wurde er Zweiter. Schließlich gewann er 1994 die italienische Formel-3-Meisterschaft mit zehn Siegen. 1995 nahm er an der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) sowie der International Touring Car Championship (ITC) auf Alfa Romeo teil. Er wurde Zehnter in der ITC und 15. in der DTM. Dabei konnte er sich so profilieren, dass das Minardi- Formel-1-Team ihm ein Cockpit für die Saison 1996 anbot. Parallel bestritt er die komplette Saison der ITC und belegte mit sechs Podest-Platzierungen den sechsten Gesamtrang. Am 10. März 1996 debütierte Fisichella beim Großen Preis von Australien in der Formel 1, schied jedoch mit Kupplungsschaden aus. In sieben weiteren Rennen konnte sich der Italiener aufgrund des unterlegenen Materials kaum in Szene setzen. Nach dem Großen Preis von Großbritannien musste er sein Cockpit für den mit reichlich Sponsorengeldern ausgestatteten Giovanni Lavaggi räumen und beschränkte sich für den Rest des Jahres auf weitere Einsätze in der ITC und als Testfahrer für Ferrari. Für die Sais

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158984558

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.