• Nemecký jazyk

Fußball in Wales

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Fußballspieler (Wales), Fußballstadion in Wales, Fußballtrainer (Wales), Walisische Fußballnationalmannschaft, Walisischer Fußballverein, Cardiff City, Gary Speed, Mark Hughes, Swansea City, Millennium Stadium, FC... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.26 €

bežná cena: 15.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Fußballspieler (Wales), Fußballstadion in Wales, Fußballtrainer (Wales), Walisische Fußballnationalmannschaft, Walisischer Fußballverein, Cardiff City, Gary Speed, Mark Hughes, Swansea City, Millennium Stadium, FC Wrexham, Chris Coleman, Walisische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Matty Crowell, John Charles, The New Saints FC, Tony Pulis, League of Wales 2010/11, Barry Town, John Toshack, Ewige Tabelle der League of Wales, Rhys Williams, Port Talbot Town, AFC Newport County, Bangor City, Michael Thomas Byrne, Rhyl FC, Liberty Stadium, League of Wales 2009/10, Welsh Cup, Cardiff City Stadium, AFC Llanelli, League of Wales 2008/09, League of Wales 2007/08, Cwmbran Town, Mika Chunuonsee, League of Wales 1992/93, Racecourse Ground, League of Wales 1996/97, League of Wales 1995/96, Alan Neilson, Newport Stadium, League of Wales 1997/98, Rhys Day, League of Wales 1993/94, League of Wales 1999/2000, League of Wales 1998/99, League of Wales 1994/95, Football Association of Wales, Samuel Cookson, League of Wales 2000/01, Joey Jones, Dean Thomas, Aberystwyth Town, Dave Bowen, Belle Vue, Merthyr Tydfil FC, James Murphy, Cwmbran Stadium, Neville Southall, Welshpool Town, Bob John, Ninian Park, Llangefni Town, T. G. Jones, Wayne Thomas, Eddie Niedzwiecki, Caernarfon Town, Stebonheath Park. Auszug: Die Walisische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahl der besten Fußballspieler aus Wales. Sie erreichte ihren größten Erfolg bei der bisher einzigen Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft, der WM 1958, als das Team erst im Viertelfinale gegen Brasilien mit 0:1 scheiterte. Die Mannschaft qualifizierte sich noch nie für eine Fußball-Europameisterschaft. Zuletzt verlor man vor der Euro 2004 in Portugal das Relegationsspiel gegen Russland. (Stand: 28. Mai 2011) (Stand: 28. Mai 2011) Ergebnisse sind aus walisischer Sicht aufgeführt. Cardiff City (offiziell: Cardiff City Association Football Club) - auch bekannt als The Bluebirds (Die Rotkehl-Hüttensänger) - ist ein walisischer Verein aus Cardiff. Gegründet wurde er 1899 als Fußballabteilung des "Riverside Cricket Club Cardiff". Die Vereinsfarben sind blau-weiß. Zurzeit spielt das Team in der englischen Football League Championship, der zweithöchsten englischen Spielklasse. Das Heimatstadion des Clubs war bis 2009 der Ninian Park, seitdem ist es das Cardiff City Stadium. Neben diversen walisischen Pokalsiegen sind die größten Erfolge der Gewinn des FA Cups am 23. April 1927 mit 1:0 gegen den FC Arsenal (als bisher einziger walisischer Verein) und die englische Vizemeisterschaft 1924. Im Europapokal der Pokalsieger erreichte Cardiff in der Spielzeit 1967/68 das Halbfinale. Zur Saison 2007/08 erreichte man nach 84 Jahren zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte das Finale des FA Cup. Dort trafen sie auf den FC Portsmouth. Das Spiel ging nach einem Torwartfehler mit 0:1 verloren. Erzrivale der Bluebirds ist Swansea City, mit denen man sich schon viele Jahre um die Vorherrschaft in Wales streitet. Begegnungen beider Vereine sind stets Risikospiele, die in der Vergangenheit häufig zu zahlreichen Festnahmen führten. Unterschiedliche Ligazugehörigkeiten ließen die Rivalität zeitweise ruhen. (Stand: 8. August 2011) Der Cardiff City Ladies Football Club (kurz: Cardiff City LFC) spielt seit 2006 in der FA Women's Pre

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158998050

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.