• Nemecký jazyk

Fußball (München)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Allianz Arena, Süddeutscher Fußball-Verband, FC Bayern München/Namen und Zahlen, Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, Liste der Spieler des FC Bayern München, Olympische Sommerspiele 1972/Fußball, Städtisches... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

11.99 €

bežná cena: 14.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Allianz Arena, Süddeutscher Fußball-Verband, FC Bayern München/Namen und Zahlen, Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, Liste der Spieler des FC Bayern München, Olympische Sommerspiele 1972/Fußball, Städtisches Stadion an der Dantestraße, Bayerischer Fußball-Verband, Bunt kickt gut, WM-Brunnen, Verband Münchner Fußball-Vereine, Pokal des FC Bayern, Der tödliche Pass. Auszug: Dieser Artikel listet wichtige Namen und Zahlen, die die Fußballabteilung des FC Bayern München betreffen, auf. Errechnet auf Basis der Drei-Punkte-Regel belegt der FC Bayern München mit großem Abstand Platz 1 in der "Ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga". Der FC Bayern München ist sowohl deutscher Rekordmeister als auch Rekordpokal- und Rekordligapokalsieger und außerdem Rekordsieger des Supercups. weitere nationale Erfolge und Auszeichnungen: Anmerkungen: Der FC Bayern München ist einer von drei Vereinen, denen es gelang, alle Europapokale sowie den Weltpokal zu gewinnen. weitere internationale Erfolge und Auszeichnungen: Bayerischer Landespokal-Sieger (1): 2001/02Oberbayerischer Pokalsieger (3): 1994/95, 2000/01, 2001/02IFA Shield (1): 2005 Felix Magath (2005), Ottmar Hitzfeld (2008) und Louis van Gaal (2010) wurden mit dem Titel "Deutschlands Trainer des Jahres" geehrt. 2001 wurde Hitzfeld zudem zum "UEFA Trainer des Jahres" sowie zum "Welttrainer des Jahres" gekürt. Stand: 20. August 2011 Das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße (kurz: Grünwalder Stadion oder nur Grünwalder, im Volksmund immer noch Sechzger-Stadion oder nur Sechzger, früher auch Sechzgerplatz) ist das drittgrößte Fußballstadion Münchens. Es liegt im Bezirk Untergiesing, unmittelbar am Mittleren Ring. 1911 wurde es durch den damaligen TV 1860 München errichtet und in den 1920ern ausgebaut. 1937 musste 1860 München das Stadion an die Stadt verkaufen, die es später nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wieder aufbauen ließ. Bis zur Einweihung des Olympiastadions 1972 war es die bedeutendste Sportstätte der Stadt. Heute wird das Stadion, das in seiner gegenwärtigen Form seit 1979 besteht, nur mehr von den Zweitvertretungen und den A-Jugend-Mannschaften des TSV 1860 München und des FC Bayern München genutzt. 1948 wurde mit rund 58.200 Personen im Stadion der Zuschauerrekord aufgestellt, mittlerweile ist die Kapazität offiziell auf 10.240 Zuschauer beschränkt. Die Ostkurve an der Grünwa

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158998074

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.