• Nemecký jazyk

Funktionelle Gruppe

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Schutzgruppe, Hydroxygruppe, Aminogruppe, Carboxygruppe, Kohlenstoffkette, Silyl-Schutzgruppe, Carbonylgruppe, Butylgruppe, Seitenkette, Fmoc-Schutzgruppe, Alkylgruppe, Tosylgruppe, Triflylgruppe, Arylgruppe, Sauerstoffbrücke,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.54 €

bežná cena: 17.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Schutzgruppe, Hydroxygruppe, Aminogruppe, Carboxygruppe, Kohlenstoffkette, Silyl-Schutzgruppe, Carbonylgruppe, Butylgruppe, Seitenkette, Fmoc-Schutzgruppe, Alkylgruppe, Tosylgruppe, Triflylgruppe, Arylgruppe, Sauerstoffbrücke, Acylgruppe, Mesylgruppe, ADPOC-Schutzgruppe, Sulfonsäurehalogenide, Propylgruppe, Brosylgruppe, Sulfinylgruppe, Substituent, Methylgruppe, Nitrogruppe, Phenylenrest, Azogruppe, Hydroxymethylgruppe, Acetylgruppe, Methylengruppe, Ketale, Benzylgruppe, Vinylgruppe, Propargylgruppe, Tyrosylgruppe, Sulfonylgruppe, Heteroarylgruppe, Organylgruppe, Allylgruppe, Methingruppe, Triphenylmethylgruppe, Benzoylgruppe, Phenylrest, Trifluoracetylgruppe, Trimethylsilylgruppe, Butyloxycarbonyl-Gruppe, Pentylgruppe, Carboxylatgruppe, Allyloxycarbonyl-Gruppe, Methoxygruppe, Pivaloylgruppe, Alkoxygruppe, Isocyanatgruppe, Osmophor, Acetoxygruppe, Acetamidogruppe, Epoxybrücke, Ethylenrest, Benzamidogruppe, Benzoyloxygruppe, DMT-Schutzgruppe, Aryloxygruppe, Chlormethylgruppe. Auszug: Eine Schutzgruppe (engl. protecting group - daher häufig als allgemeine Abkürzung in Formelschemata PG) ist in der Chemie ein Substituent, der während einer komplizierteren, mehrstufigen chemischen Synthese in ein Molekül eingeführt wird, um eine bestimmte funktionelle Gruppe vorübergehend zu schützen und so eine unerwünschte Reaktion zu verhindern. Nach der Durchführung der gewünschten Reaktion an anderer Stelle des Moleküls wird die Schutzgruppe wieder abgespalten. Für viele funktionelle Gruppen sind mehrere mögliche Schutzgruppen bekannt, die sich in ihrer Stabilität und den Bedingungen für ihre Abspaltung unterscheiden. Bei der Synthese von speziellen Verbindungsklassen mit sich wiederholenden funktionellen Gruppen - in der Regel sind dies Biomoleküle wie Peptide, Oligosaccharide oder Nukleotide - haben sich Standardsätze an Schutzgruppen etabliert. Schutzgruppen sind heute ein wichtiges Werkzeug in der Synthese von komplexen Verbindungen geworden. Die Anforderungen an eine Schutzgruppe sind recht hoch. Dazu gehört, dass sie sich mit sehr guter Ausbeute und spezifisch an eine funktionelle Gruppe einführen lassen und ebenso unter milden Bedingungen wieder abzuspalten sein muss. Für beide Schritte sollten die Reaktionsbedingungen standardisierbar sein. Zudem muss die Schutzgruppe unter möglichst vielen Reaktionsbedingungen stabil sein. Nach Möglichkeit sollten die entstehenden Reaktionsprodukte leicht abtrennbar sein, und optimalerweise ist das Schutzgruppen-Reagenz auch noch preiswert. Je breiter der Erfahrungsschatz mit einer Schutzgruppe ist, umso besser ist die Vorhersagbarkeit der Reaktivität der Schutzgruppe. Elias J. Corey Robert B. WoodwardDie Geschichte der Schutzgruppentechnik ist untrennbar verbunden mit der gezielten Verwendung verschiedener Ausgangsverbindungen für die Synthese eines Zielmoleküls. Die frühen Schutzgruppen beruhten in der Regel darauf, dass die Ausgangsverbindung so gewählt wurde, dass eine reaktive funktionelle Gruppe durch einen Rest

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158998524

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.