• Nemecký jazyk

Gemeinde in der Autonomen Gemeinschaft Madrid

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Madrid, San Fernando de Henares, Miraflores de la Sierra, Manzanares el Real, Colmenar Viejo, Canencia, Alcalá de Henares, Rascafría, Guadalix de la Sierra, Soto del Real, Hoyo de Manzanares, Algete, San Sebastián... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Madrid, San Fernando de Henares, Miraflores de la Sierra, Manzanares el Real, Colmenar Viejo, Canencia, Alcalá de Henares, Rascafría, Guadalix de la Sierra, Soto del Real, Hoyo de Manzanares, Algete, San Sebastián de los Reyes, Aranjuez, Nuevo Baztán, Tres Cantos, Villar del Olmo, Collado Villalba, Ambite, Getafe, Madarcos, Leganés, Pozuelo de Alarcón, Torrejón de Ardoz, Móstoles, Olmeda de las Fuentes, Alcorcón, San Lorenzo de El Escorial, Parla, Rivas-Vaciamadrid, Carabaña, Alcobendas, Majadahonda, Las Rozas de Madrid, Coslada, Fuenlabrada, Valdemoro, Zarzalejo, Chinchón, Pinto, Arganda del Rey, Somosierra, San Agustín del Guadalix. Auszug: Madrid (dt. , span. ) ist die Hauptstadt Spaniens und der Autonomen Gemeinschaft Madrid. Der Großraum Madrid zählt mit etwa sechs Millionen Einwohnern zu den größten Metropolen Europas. Madrid ist (ohne Vororte) mit rund 3,3 Millionen Einwohnern nach London und Berlin die drittgrößte Stadt der Europäischen Union. Madrid ist seit Jahrhunderten der geografische, politische und kulturelle Mittelpunkt Spaniens (siehe Kastilien) und der Sitz der spanischen Regierung. Hier residieren auch der König, ein katholischer Erzbischof sowie wichtige Verwaltungs- und Militärbehörden. Als Handels- und Finanzzentrum hat die Stadt nationale und internationale Bedeutung. In Madrid befinden sich sechs öffentliche Universitäten sowie verschiedene andere Hochschulen, Theater, Museen und Kultureinrichtungen. Die Einwohner Madrids nennt man "Madrilenen" (span. madrileños) oder "Madrider". Madrid befindet sich im Zentrum Spaniens und ist damit die höchstgelegene Hauptstadt der Europäischen Union. Die vom kleinen Fluss Manzanares durchflossene Stadt gehört zur historischen Landschaft Kastilien und liegt inmitten der Meseta, der Hochebene von Kastilien. Nordwestlich der Stadt erheben sich die Berge der Sierra de Guadarrama, die im Peñalara bis 2429 m hoch aufragen. Nach Osten öffnet sich das Tal des Henares, in dem Eisen- und Autobahnen nach Saragossa und Barcelona verlaufen. Etwa 50 km südlich, am Tajo (spr. Tacho), liegt Madrids "Mutterstadt", die alte kastilische Hauptstadt Toledo. Sie gehört jedoch zu einer anderen autonomen Region Spaniens, nämlich Castilla-La Mancha. AZCA, Madrid. Schneefall tritt im Winter sporadisch auf. Klimadiagramm von MadridDurch seine Höhenlage auf 667 Meter über dem Meeresspiegel und das kontinentale Klima sind die Sommer in Madrid heißer und trockener, die Winter jedoch deutlich kälter als etwa in den Städten am Mittelmeer. Die durchschnittliche Temperatur im Januar liegt bei etwa 6,1 °Celsius, im Juli bei etwa 24,2 °Celsius. Dabei ist es dann meist sehr trocke

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159005719

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.