• Nemecký jazyk

Gesundheitswesen (Österreich)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 95. Kapitel: Gesundheitsminister (Österreich), Krankenhaus in Österreich, Medizinrecht (Österreich), Pflege und Betreuung in Österreich, Thermalbad in Österreich, Bad Ischl, Bad Kleinkirchheim, Baden, Österreichisches Rotes Kreuz,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

21.17 €

bežná cena: 24.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 95. Kapitel: Gesundheitsminister (Österreich), Krankenhaus in Österreich, Medizinrecht (Österreich), Pflege und Betreuung in Österreich, Thermalbad in Österreich, Bad Ischl, Bad Kleinkirchheim, Baden, Österreichisches Rotes Kreuz, Bad Erlach, Laa an der Thaya, Bad Gastein, Bad Vöslau, Bad Waltersdorf, Medizinprodukt, Bad Goisern am Hallstättersee, Gesundheitssystem in Österreich, Unterbringung, Wiener Krankenanstaltenverbund, Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Gesundheitsberichterstattung, Lebenshilfe Österreich, Liste der Krankenpflegeschulen in Österreich, Maria Rauch-Kallat, Medizinproduktegesetz, Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik, 24-Stunden-Betreuung, Jugend am Werk, Bad Hofgastein, Sachwalter, Pflegegeld, Psychotherapiegesetz, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, Bad Blumau, Frauenkirchen, Andrea Kdolsky, Leistungskatalog, Haus der Barmherzigkeit, Bad Deutsch-Altenburg, Bad Tatzmannsdorf, Ordens- und Diakoniekrankenhäuser in Österreich, Patientenverfügungs-Gesetz, Bockschein, Franz Löschnak, Bundesministerium für Gesundheit, E-Health-Verzeichnisdienst, Geriatriezentrum Am Wienerwald, Notfallsanitäter, Alois Stöger, Pflegehelfer, Aqua Dome, Apothekenpflicht, Eleonora Hostasch, Caritas Österreich, Unfallkrankenhaus Salzburg, Vinzenz Gruppe, Fachspezifikum, Leistungsorientierte Krankenanstaltenfinanzierung, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, Warmbad-Judendorf, Niederösterreichische Landeskliniken-Holding, Geriatriezentrum Klosterneuburg, Unfallkrankenhaus Klagenfurt, Hilfswerk Österreich, Rehabilitationsberater, Eurotherme Bad Schallerbach, Hausbetreuungsgesetz, ICD-10 BMSG 2001, Franz Kreuzer, Geriatriezentrum Baumgarten, Landeskrankenhaus Klagenfurt, Herbert Salcher, Harald Ettl, Marienambulanz, Gebietskrankenkasse, Krankenpflegediplom, Chefarztpflicht, Loipersdorf bei Fürstenfeld, Medizinisch-technische Dienste, Kurt Steyrer, Deutsch-Ordens-Spital Friesach, PSY-Diplom, Michael Ausserwinkler, Eurotherme Bad Hall, Therme Geinberg, Wahlarzt, Christa Krammer, Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Das österreichische Gesundheitswesen, Transplantationsrecht, Österreichische Ärztekammer, Ingrid Leodolter, Krankenanstalten-Zusammenarbeits-Fonds, Fonds Gesundes Österreich, Gesundheit Österreich. Auszug: Bad Kleinkirchheim ist eine Gemeinde mit 1781 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2011) im Bezirk Spittal an der Drau in Kärnten. Der heute als Heilbad und Luftkurort ebenso wie als Skigebiet bekannte Ort in einem Tal der Gurktaler Alpen war zur Mitte des 20. Jahrhunderts noch vorwiegend bäuerlich geprägt. Obwohl der Sage nach der erste Kurgast bereits im 11. Jahrhundert Bad Kleinkirchheim als Erholungsgebiet zu schätzen wusste und im 17. Jahrhundert die ersten Badegäste den Ort besuchten, setzte erst vor wenigen Jahrzehnten ein einschneidender struktureller Wandel weg vom landwirtschaftlich und hin zum touristisch geprägten Bad Kleinkirchheim ein. Heute gehört die Gemeinde sowohl in der Sommer- als auch in der Wintersaison zu den zwanzig meistbesuchten Fremdenverkehrsorten Österreichs. Bad Kleinkirchheim liegt in durchschnittlich 1.087 m Seehöhe in einer etwa fünf Kilometer langen, in west-östlicher Richtung verlaufenden Talfurche der Gurktaler Alpen zwischen Millstätter See und Oberem Gurktal. Das besiedelte Gebiet liegt zwischen 980 und 1.380 Metern Seehöhe, höchster Punkt der Gemeinde ist der Gipfel des Klomnocks (2.331 m). N...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159024697

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.