• Nemecký jazyk

Veranstaltung (Frankfurt am Main)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Messe (Frankfurt), Messe Frankfurt, Frankfurter Buchmesse, Wäldchestag, Frankfurt-Marathon, Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt, Frankfurter Weihnachtsmarkt, Alois-Kottmann-Preis, Römerberggespräche, Internationale... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.03 €

bežná cena: 16.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Messe (Frankfurt), Messe Frankfurt, Frankfurter Buchmesse, Wäldchestag, Frankfurt-Marathon, Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt, Frankfurter Weihnachtsmarkt, Alois-Kottmann-Preis, Römerberggespräche, Internationale Automobil-Ausstellung, Nippon Connection, Museumsuferfest, Hessen tanzt, Frankfurter Poetik-Vorlesungen, Germanistentag, Frankfurter Halbmarathon, Die Kaisermacher, SkyArena, Barock am Main, EuroMold, Hair and Beauty, Automechanika, Ernst-Strüngmann-Forum, Berger Markt, Paperworld, Deutsches Jazzfestival, Dippemarkt, Art Frankfurt, Messe Torhaus, Achema, Christmasworld, Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 1963, Sound of Frankfurt, Light+Building, Wolkenkratzer-Festival, Luminale, Höchster Schloßfest, Ambiente, Sachsenhäuser Brunnenfest, Mainfest, SHK. Auszug: Messe Frankfurt - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Messe Frankfurt Blick auf Messegelände vom Dach der DB-Zentrale Eingang zur Messe Haupteingangsseite zur MesseFrankfurt am Main ist - gemessen an der Ausstellungsfläche - nach Hannover der zweitgrößte Messeplatz der Welt: Auf 578.000 Quadratmetern Grundfläche stehen zehn Hallen mit 345.697 Quadratmetern Ausstellungsfläche sowie weitere 95.721 Quadratmeter Freigelände zur Verfügung. Das Messegelände im Westen Frankfurts liegt in den Stadtteilen Bockenheim und Westend-Süd. Es hat direkten Autobahnanschluss (Bundesautobahn 648) und Parkplätze am Rebstockgelände. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es über die U-Bahn- und Straßenbahnhaltestelle Festhalle/Messe (Linien U4, 16 und 17) sowie den S-Bahnhof Frankfurt am Main Messe (Linien S3 bis S6) zu erreichen. Das älteste Gebäude ist die 1909 fertiggestellte Festhalle, eine freitragende Kuppelkonstruktion aus Stahl und Glas. Sie wurde nach einem Entwurf des Münchner Architekten Friedrich von Thiersch in 23 Monaten erbaut. In den 1980er Jahren erhielt das Messegelände im Wesentlichen seine heutige Gestalt. Es entstanden die postmodernen Bauten mit der Galleria und dem Torhaus. Später kam beispielsweise noch die Halle 1 des Architekten Helmut Jahn hinzu. Mit dem Erwerb von Teilen des ehemaligen Güterbahnhofs hat die Messe Frankfurt die Chance genutzt ihr innerstädisches Gelände im Südwesten um rund 11 Hektar auszudehnen und neu zu strukturieren. Es entstanden neue Gebäude wie die Halle 3, das Forum, die neue Dependance und das Cargo Center. Architekten sind unter anderen Oswald Mathias Ungers und Nicholas Grimshaw. Im Oktober 2007 legte die Messe Frankfurt den Grundstein für den Bau der neuen Messehalle 11 mit angeschlossenem Eingangsgebäude. Die Bauarbeiten wurden im Juli 2009 abgeschlossen

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158884186

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.