• Nemecký jazyk

Verlag (Hamburg)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Der Spiegel, Gruner + Jahr, Felix Meiner Verlag, Axel Springer AG, Kelter Verlag, Agentur des Rauhen Hauses, Bauer Media Group, Sikorski Musikverlage, Rütten & Loening, DVV Media Group, Lausch - Phantastische Hörspiele,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.30 €

bežná cena: 18.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Der Spiegel, Gruner + Jahr, Felix Meiner Verlag, Axel Springer AG, Kelter Verlag, Agentur des Rauhen Hauses, Bauer Media Group, Sikorski Musikverlage, Rütten & Loening, DVV Media Group, Lausch - Phantastische Hörspiele, Carlsen Verlag, Dtp entertainment, Europäische Verlagsanstalt, Whale Songs, Verlag am Galgenberg, Silberfuchs-Verlag, Edition Nautilus, Zwerchfell Verlag, Verlagsgruppe Friedrich Oetinger, Igel Verlag, Mairisch Verlag, Hoffmann und Campe, Hörbuch Hamburg, Ganske-Verlagsgruppe, Dumrath & Fassnacht, Tigerpress, Cora Verlag, Eggertspiele, Peermusic Classical Europe, Roba, Lichtwark-Heft, Hebsacker Verlag, Chronos Verlag Martin Mörike, Verlag Dr. Kovac, Wellhausen & Marquardt Medien, Dölling und Galitz Verlag, Jahr Top Special Verlag, Himmelstürmer Verlag, Schiffahrts-Verlag Hansa, Assoziation A, Cecilie Dressler Verlag, Charon-Verlag, DVV Kundenmagazine, Laika-Verlag, Verlag Handwerk und Technik, Atrium Verlag, Tamm Media, Verlag für Kindertheater, Verlag Heinrich Ellermann, Junius Verlag, Diplomica Verlag, MOcean OTonVerlag, Xenos Verlagsgesellschaft, Axel Springer Auto Verlag, Abenteuer Medien Verlag, Jumbo Neue Medien & Verlag, Erika Klopp Verlag, Ellert & Richter Verlag, Helmut Buske Verlag, Quickborn-Verlag, Hamburg University Press, Zaubermond-Verlag, Jahreszeiten Verlag, Rasch und Röhring, VSA-Verlag, Murmann Verlag, Koralle-Verlag. Auszug: Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird. Die verkaufte Auflage lag im vergangenen Quartal bei 951.656 Exemplaren und hatte damit die höchste Auflage der wöchentlichen Nachrichtenmagazine wie Stern und Focus. Aufgrund seines Einflusses auf die öffentliche Meinungsbildung wird Der Spiegel oft als ein Leitmedium bezeichnet. In der bundesdeutschen Pressegeschichte nehmen Der Spiegel und sein Gründer Rudolf Augstein eine zentrale Rolle ein. Das 1947 gegründete Blatt erlangte seine Bedeutung im Kampf für die Pressefreiheit (Spiegel-Affäre) und durch die Enthüllung zahlreicher politischer Affären. Der Spiegel erscheint offiziell jeweils montags, ist vielerorts aber schon am Sonntag erhältlich (online sonntags ab 8 Uhr); an Feiertagen wird der Erscheinungstag in der Regel auf Samstag vorgezogen. Der Einzelpreis in Deutschland beträgt derzeit vier Euro. Mit dem wirtschaftlich und redaktionell eigenständigen Spiegel Online betreibt der Verlag außerdem eine der reichweitenstärksten Nachrichten-Websites im deutschsprachigen Internet. Gebäude der Spiegel-Gruppe in Hamburg. Links das 1969 gebaute Redaktionsgebäude, rechts das 1996 von IBM übernommene sogenannte VerlagsgebäudeBereits vor dem Ersten Weltkrieg wurde von Lion Feuchtwanger in München eine Zeitschrift unter dem Namen Der Spiegel herausgegeben, die im November 1908 mit Siegfried Jacobsohns Schaubühne fusionierte, die allerdings nicht in Verbindung mit dem heutigen Nachrichtenmagazin Der Spiegel steht. Die erste Ausgabe des Nachkriegs-Spiegels erschien am 4. Januar 1947, einem Samstag, in Hannover. Unter dem Titel Diese Woche war bereits seit November 1946 in Hannover ein Vorläufer erschienen, der amerikanischen und britischen news magazines nachempfunden war und zunächst unter der Ägide der britischen Militärverwaltung stand. Die drei verantwortlichen Presseofiziere John Seymour Chaloner, Henry Ormond und H

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158891481

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.