• Nemecký jazyk

Fachhochschule in der Schweiz

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hochschule Luzern, Berner Fachhochschule Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit, Soziale Arbeit, Interstaatliche Hochschule für Technik NTB Buchs, Hochschule für Technik... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hochschule Luzern, Berner Fachhochschule Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit, Soziale Arbeit, Interstaatliche Hochschule für Technik NTB Buchs, Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur, Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, PHZ Luzern, Hochschule für Technik Rapperswil, Fernfachhochschule Schweiz, Institut für Angewandte Medienwissenschaft, Swiss School of Tourism and Hospitality, Zürcher Hochschule der Künste, Hochschule der Künste Bern, Hochschule für Wirtschaft Zürich, Liste der Fachhochschulen in der Schweiz, Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Berner Fachhochschule Technik und Informatik, Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz, FHS St. Gallen Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Pädagogische Hochschule Zürich, Fachhochschule Ostschweiz, Pädagogische Hochschule Thurgau, Fachhochschule für Wirtschaft Genf, Pädagogische Hochschule des Kantons St. Gallen, PHZ Schwyz, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich, Pädagogische Hochschule Zentralschweiz, Pädagogische Hochschule Bern, Pädagogische Hochschule Graubünden, Kalaidos Fachhochschule, Zürcher Fachhochschule, PHW Hochschule Wirtschaft Bern, Hochschule für Technik Zürich, Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana. Auszug: Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW, engl. Zurich University of Applied Sciences) ist eine gemeinsame Mehrsparten-Fachhochschule mit derzeit rund 9'000 Studierenden. Sie ist die grösste Fachhochschule im Kanton Zürich und ist neben der ETH Zürich und Universität Zürich die drittgrösste Hochschule im Kanton Zürich. Hauptstandort ist Winterthur, weitere Standorte sind Wädenswil und Zürich. Die ZHAW ist eine der fünf Teilschulen der Zürcher Fachhochschule (ZFH). Die ZHAW entstand im September 2007 aus der Fusion der Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW), der Hochschule Wädenswil (HSW), der Hochschule für Angewandte Psychologie Zürich (HAP) und der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich (HSSAZ). Die ehemalige Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW) entstand 1998 aus dem Zusammenschluss des Technikums Winterthur (Ingenieurschule TWI) und der Zürcher Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule Winterthur (HWV). Seit Anfang 2000 gehörten auch die Dolmetscherschule Zürich (DOZ) und seit 2006 der neue Fachhochschulbereich Gesundheit dazu. Die drei Vorgängerschulen der ZHW blicken auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück: Die ZHAW umfasst acht Departemente. In Winterthur befindet sich Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen (A), Gesundheit (G), Angewandte Linguistik (L), School of Engineering (T) und School of Management and Law (W). In Zürich befindet sich Angewandte Psychologie (P) und Soziale Arbeit (S) und in Wädenswil befindet sich Life Sciences und Facility Management (N). In den Fächern Architektur und Bauingenieurwesen ist der Bachelorstudiengang und Masterstudiengang möglich. Es gibt ein Institut für den Bereich Bauwesen. Das Departement Gesundheit ist eines der grössten und renommiertesten Zentren in der Schweiz für die Aus- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen Ergotherapie, Hebamme, Pflege und Physiotherapie sowie für die Forschung in diesen Berufsfeldern. In den Fächern Ergotherapie, Hebammen, Pflege und Physiotherapie ist ein Bac

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158965847

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.