• Nemecký jazyk

Gastronom

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 55. Kapitel: Andreas Hofer, Marianne Bachmeier, Carl Mayr, Aennchen Schumacher, Eduard Nehse, Marianne Ruaux, Romy Haag, Peter Mayr, Mario Lohninger, Alfred Pfaff, Maria Viktoria von Attems, Werner Lampe, Jürgen Piquardt, Karl-Heinz... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.98 €

bežná cena: 18.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 55. Kapitel: Andreas Hofer, Marianne Bachmeier, Carl Mayr, Aennchen Schumacher, Eduard Nehse, Marianne Ruaux, Romy Haag, Peter Mayr, Mario Lohninger, Alfred Pfaff, Maria Viktoria von Attems, Werner Lampe, Jürgen Piquardt, Karl-Heinz Wildmoser, John Willard Marriott, Gigi Campi, Emma Hellenstainer, Georges Dimou, Mehmet Aygün, Louis Hentges, Arthur Kannenberg, Markus Podzimek, Gustav Sabac el Cher, August Aschinger, Wolfgang Ettlich, Bernhard Riedmiller, Rudolf Becker, Mechtild Borrmann, Richard Süßmeier, Friedrich Jahn, Rinaldo Talamonti, Edip Sekowitsch, John B. Keane, Hans-Joachim Wiese, Tom Werman, Hans Figlmüller, Silvio Kuhnert, Liesl Geisler, Ali Riza Kaya, Michael Chow, Thomas Crean, Arne Krüger, Volker Hauptvogel, Rolf Babiel, Jerk Martin Riese, Adriana Zartl, Johann Peter Benkert, Karl Wendel, Jane Holzer, Edward Lloyd, Adalbert Schmitt, Klaus Peter Kofler, Anna Sacher, Gottlieb Wieninger, Anton Hawelka, Emil Fritz, Claude Lavezzi, Dimitri Hegemann, Johann Friedrich Christian Gerlach, Louis Schaurté, Leopold Hawelka, John Deighton, Ciarán Cannon, Art Furrer, Franz Xaver Wieninger, Charly Neumann, Jürgen Gosch, Connie Brown, Eduard Sacher, Philipp Wieninger, Josefine Hawelka, Max Wieninger, Attila Dogudan, Ueli Prager, René Weber, Johann Innerhofer, Alfred Walterspiel, Johann Georg Kidler, Jakob Josef Ziegler, Pierre Troisgros, Carl Ostermünchner, Carl Tomaselli der Jüngere, Luca Giacomo Bortoli, Friedrich Faller, Johann Baptist Trappentreu, Thomas Steinböck, Justus Josef Erhorn, Martin Dorfner, Josef Erhard, Detlef Gaedt. Auszug: Andreas Hofer (* 22. November 1767 am Sandhof bei St. Leonhard in Passeier in der damaligen Grafschaft Tirol; + 20. Februar 1810 in Mantua, Italien) war Wirt im Gasthaus "Am Sand" und Viehhändler. In seiner Rolle als Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809 gilt er als Freiheitskämpfer gegen die bayerische und französische Besetzung seiner Heimat. Vor Ort wird Hofer - insbesondere von der deutschsprachigen Bevölkerung - oft mit zahlreichen Denkmälern als eine Art Nationalheld geehrt. Tiroler Landsturm 1809 (Joseph Anton Koch: Ölgemälde auf Holz, um 1820)In den Befreiungskriegen von 1809 führte Andreas Hofer die Tiroler dreimal siegreich zum Kampf gegen die Truppen Napoleons. Infolge der Niederlage Österreichs im dritten Koalitionskrieg und dem Frieden von Pressburg stand Tirol seit 1805/1806 unter bayerischer Herrschaft. Die Bayern begannen, in ihrer neuen Provinz Tirol eine Reihe von Reformen durchzuführen, wobei vor allem die Missachtung der alten Tiroler Wehrverfassung (Landlibell Kaiser Maximilians I. von 1511) und die Wiedereinführung der josephinischen Kirchenreform für Unmut sorgte (Minister Montgelas). Auch die Eingriffe in das religiöse Leben (Verbot von Christmette, Prozessionen und Wallfahrten, Rosenkranz etc.) führten zum Widerstand des Klerus und der Bevölkerung. Andreas HoferDie Zwangsaushebung von Rekruten für die Bayerische Armee führte schließlich zum Aufstand, der am 9. April 1809 in der Tiroler Hauptstadt Innsbruck begann. Wird der Aufstand meist als Freiheitskampf gegen bayrische und französische Fremdherrschaft und deren Kirchenkampf und Rekrutierungspraxis verstanden, zeigte dieser jedoch auch antimoderne, antiaufklärerische Züge. So hatte sich Haspinger der von der bayerischen Besatzung auch für Tirol eingeführten Pockenimpfung widersetzt, verbot Hofer nach dem ersten Sieg alle "Bälle und Feste" und befahl per Erlass, dass "Frauenzimmer" nicht me...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158999910

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.