• Nemecký jazyk

Höfische Epik

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Heinrich von Veldeke, Eneasroman, Murasaki Shikibu, Genji Monogatari, Rudolf von Ems, Eilhart von Oberg, Ulrich von Türheim, Gottfried von Straßburg, Heinrich von Freiberg, Herbort von Fritzlar, Towazugatari, Johann... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Heinrich von Veldeke, Eneasroman, Murasaki Shikibu, Genji Monogatari, Rudolf von Ems, Eilhart von Oberg, Ulrich von Türheim, Gottfried von Straßburg, Heinrich von Freiberg, Herbort von Fritzlar, Towazugatari, Johann von Würzburg, Guillaume d'Angleterre, Belianís de Grecia. Auszug: Der Eneasroman (auch Eneit oder Eneide ) ist eine freie Bearbeitung und Übersetzung des französischen Roman d'Énéas. Er wurde zwischen 1170 und 1188 von Heinrich von Veldeke verfasst. Die Handlung folgt dem römischen Nationalepos Aeneis, setzt aber eigene Akzente. Der Eneasroman ist eines der ältesten profanen Werke in deutscher Sprache. Er ist der erste deutschsprachige höfische Roman des Mittelalters und die erste nicht klerikale Übertragung eines Antikenromans in den deutschsprachigen Raum. Veldeke setzte mit der Dichtung Maßstäbe für einen klaren und reinen Stil in Metrik und Reim. Der Roman beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung der Zerstörung Trojas . Dem Trojaner Eneas tragen die Götter auf, zu fliehen und sein Leben zu retten , weil er der Sohn der Göttin Venus ist . Die Göttin Juno lässt ihn nun sieben Jahre auf dem Meer umherirren, da sie wütend auf dessen Mutter ist . Der Konflikt zwischen den beiden Göttinnen entstammt noch der Aeneis. Juno und Venus initiieren dort den Konflikt, der aus dem Parisurteil resultierte. Deutlich dezimiert erreichen Eneas und seine Gefolgsleute schließlich Karthago, dass die schöne Dido gegründet hat . Dido gewährt ihnen großzügig Hilfe und Sicherheit und verliebt sich bei der ersten Begegnung mit Eneas heftig in ihn . Sie hält ihre Gefühle zunächst aber geheim und kann in der Nacht darauf vor lauter Sehnsucht und Liebe zu Eneas nicht schlafen . Dido quält sich folglich unendlich und berät sich nur mit ihrer Schwester Anna. Alle beschriebenen Qualen stellen klassische "Minne-Symptome" dar. Nachdem Dido einmal verliebt ist, zieht diese Liebe alle körperlichen Konsequenzen nach sich. Eines Tages beschließt sie mit Eneas und dessen Gefolge auf die Jagd zu gehen . Durch ein Unwetter werden Dido und Eneas aber von der Gesellschaft getrennt und suchen zusammen Schutz unter einem Baum . Eneas begreift, wie schön sie ist und die beiden schlafen miteinander : Dô nam der hêre Ênêas / die frouwen under sîn gewant. / wol geschaffen her

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159047290

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.