• Nemecký jazyk

Sursee (Amt)

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Beromünster, Buttisholz, Büron, Mauensee LU, Neuenkirch, Nottwil, Oberkirch LU, Pfeffikon, Ruswil, Sempach, Sursee, Triengen, Wolhusen, Golfplatz Oberkirch, Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft, Gunzwil, Rickenbach... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.73 €

bežná cena: 18.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Beromünster, Buttisholz, Büron, Mauensee LU, Neuenkirch, Nottwil, Oberkirch LU, Pfeffikon, Ruswil, Sempach, Sursee, Triengen, Wolhusen, Golfplatz Oberkirch, Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft, Gunzwil, Rickenbach LU, Paiste, Geuensee, Kantonsschule Sursee, Eich LU, Winikon LU, Ramseier Suisse, Hildisrieden, Bison Holding, Sempachersee, Grosswangen, Recticel Bedding AG, Knutwil, Neudorf LU, Schlachtkapelle Sempach, Schenkon, Schlierbach LU, Trisa, Haus zum Dolder, Landessender Beromünster, Blosenbergturm, Hostettler AG, Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, FC Sursee, Otto's, Elotex, Schweizerische Vogelwarte Sempach, Soppensee, Calida, Villiger Söhne Holding, Triba Partner Bank, Ruswiler Erklärung, Winterfestival, Sigigen. Auszug: Der Golfpark Oberkirch ist ein Golfplatz in der Schweiz. Er hat eine 18 und eine 6 Loch Runde, eine grosse Driving Range, ein Pichtchinggreen und ein Chip/puttinggreen. Ausserdem auch noch ein kombiniertes Restaurant Clubhaus. Alle Daten und Länger sind, wenn nichts anderes steht, ab den weissen Herren Champions Abschläge bzw. auf der 6 Loch die gelben Abschläge. Die Front Nine verläuft in 2 Halbkreisen. Die ersten 4 Löcher sind innen. Ab dem 5 Loch verläuft der Kurs relativ parallel zu den ersten. Die Back Nine ist wie ein klassischer Golfplatz der mit modernem Rating angelegt worden ist. Auf die Saison 2011 wurden die Front und Back Nine getauscht. Dies aus dem Grund da die alte 1 mit 580m zum Beginn einer Runde äusserst lang ist. Ausserderm war die alte 18, direkt vom Restaurant aus sichtbar und viele Golfer fühlten sich gestört, da sie auf dem letzten Loch "beobachtet" wurden. Das 1. Loch der 18 Loch Anlage ist ein nach links oben steigendes Loch. Bis zur Linkskurve (ca. 190 m) steigt das Loch um ca. 10 m. Kurz vor dem Green befindet sich noch eine kleine Senke, das Green ist dann wieder erhöht. Auch beim 2. Loch geht es bergauf. Das Green befindet sich 20 m höher als der Abschlag. Nach 120 m kreuzt der Hofbach zum 1. Mal die 18 Loch Anlage. Da er sehr schmal ist, stellt er keine grosse Schwierigkeit dar. Allerdings sind nach 180 m Fairwaybunker, die das Fairways verengen. Bis zum Green sind keine Hindernisse mehr. Vor dem Green ist eine schwierige Bunkerkombination, die sehr intelligent angelegt worden ist. Das nächste Loch ist ein gerades Par 4, das wieder nach unten geht, das vor dem Green wieder eine schwierige Bunkerkombination aufweist. Die beiden 1. Bunker verengen das Fairway, direkt nach diesen macht das Fairway eine 90 Grad Kurve nach links, die direkt in eine erneute 90 Grad Kurve nach rechts überläuft, da an der Aussenseite der 1. Kurve 2 Bunker liegen. Und auch die halbe Rückseite des Greenes ist durch einen Bunker bewacht. Es geht weiter gerade aus

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158850525

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.