• Nemecký jazyk

Christliche Metal-Band

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Mortification, Saviour Machine, Underoath, Norma Jean, Zao, Guardian, Tourniquet, P.O.D., As I Lay Dying, Seventh Angel, The Chariot, Bride, Living Sacrifice, Stryper, Jerusalem, Saving Abel, Narnia, Bloodgood, Seventh... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.71 €

bežná cena: 17.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Mortification, Saviour Machine, Underoath, Norma Jean, Zao, Guardian, Tourniquet, P.O.D., As I Lay Dying, Seventh Angel, The Chariot, Bride, Living Sacrifice, Stryper, Jerusalem, Saving Abel, Narnia, Bloodgood, Seventh Avenue, Vengeance Rising, Immortal Souls, The Devil Wears Prada, Skillet, Veni Domine, Arson, Red, For Today, Impending Doom, Divinefire, Thousand Foot Krutch, Gwen Stacy, Virgin Black, Haste the Day, Blessed by a Broken Heart, Sacrificium, Demon Hunter, HB, Sleeping with Sirens, Saving Grace, Rob Rock, Becoming the Archetype, Mad Max, Disciple, Kids in the Way, Blindside, Whitecross, Resurrection Band, The Showdown, Crushead, Pantokrator, Ultimatum, Snubnose, Extol, Barren Cross, Inhale Exhale, Morphia, With Blood Comes Cleansing, The Ascendicate, Decyfer Down, David Benson's DBeality, Demise of Eros, Embrace Elijah. Auszug: Mortification (engl. für Demütigung) ist eine christliche Metal-Band aus Australien rund um Sänger und Bassisten Steve Rowe. Genauer lässt sich die Musik in die Unterkategorien Death Metal, Thrash Metal einteilen. Neueres Material dagegen (ab ca. '98) hat einen deutlichen Hardcore-Einschlag. Mortification haben in der Metalszene einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Der Durchbruch gelang der Band mit dem Album Scrolls of the Megillot, das in vielen Heavy Metal-Zeitschriften sehr gute Kritiken erhielt und ihnen auf internationaler Ebene Aufmerksamkeit verschaffte. Nachdem sich 1989 die christliche Thrash Metal-Band Lightforce auflöste, beschloss Bassist Steve Rowe 1990 Mortification zu gründen. Das Ziel der Band war es, eine Alternative zu traditionellen Death Metal-Bands wie Carcass, Death oder Obituary anzubieten. Noch im selben Jahr wurde das Debütalbum Break the Curse aufgenommen, an dem Steve Rowe neben dem Bass auch die Aufgabe des Sängers übernahm. Es folgte ein Jahr später das selbstbetitelte Album Mortification, welches härter und schneller als der Vorgänger war. Schnell erlangte Mortification innerhalb Australiens den Ruf, die schnellste und lauteste Metal-Band weit und breit zu sein. Mit dem 92er-Album "Scrolls of the Megilloth" wurden sie über die Grenzen ihres Landes hinaus bei christlichen Metal-Fans, aber auch in der nicht christlichen Metal-Szene bekannt. Aufgrund dessen kam es dazu, dass einige Black Metal-Fans sich lautstark gegen diese "neue Szene" aussprachen und vor allem Gründer und Frontmann Steve Rowe verbal angriffen. Als Antwort auf diese Attacken, enthielten die Songtexte in den 1993 darauffolgenden Alben Post Momentary Affliction und dem Live-Album vom australischen Black Stump Festival Live Planetarium Textpassagen, die sich deutlich gegen den Satanismus richteten. Auszug aus dem Lied Time Crusaders: "The progress of eons has passed.We see that music lives on.God created all styles.Satan has only perverted."Kurz darauf verließ Drummer Ja

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158929443

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.