• Nemecký jazyk

Der Aufstand Liudolfs von Schwaben - Analyse eines Konflikts

Autor: Benjamin Gröbe

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Universität zu Köln (Historisches Seminar), Veranstaltung: Das Zeitalter der Ottonen, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

11.39 €

bežná cena: 13.40 €

O knihe

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Universität zu Köln (Historisches Seminar), Veranstaltung: Das Zeitalter der Ottonen, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Jahren 953 und 954 hatte König Otto I. die letzte der großen Krisen zu bestehen, die seine Herrschaft von innen her bedrohten. Der Aufstand war deshalb von besonderer Art, weil sich an die Spitze der Erhebung Ottos Sohn und Thronfolger Herzog Liudolf von Schwaben stellte. Ihm schloss sich Herzog Konrad der Rote von Lotharingien, der Schwiegersohn des Königs an und offensichtlich stand ihm auch der Erzbischof Friedrich von Mainz nicht unbedingt ablehnend gegenüber. Die Aussagen der Quellen, die Sachsengeschichte des Widukind von Corvey und Adalberts Fortsetzung der Chronik des Regino von Prüm , lassen zwar den Verlauf der Erhebung in einiger Klarheit erkennen, hüllen sich jedoch hinsichtlich der Ursachen in Schweigen.
Genau diesen gilt es in dieser Hausarbeit auf die Spur zu kommen.

  • Vydavateľstvo: GRIN Publishing
  • Rok vydania: 2007
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 210 x 148 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783638807395

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.