• Nemecký jazyk

Fantasy

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Ork, Warhammer Fantasy, Der Herr der Ringe Rollenspiel, Skulduggery Pleasant, Alpträume, World Tree, Allomant, Coraline, Jeff Mariotte, Die Pferdelords, Age of Wonders, Christianna Brand, HeroQuest, Lanfeust von Troy,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.49 €

bežná cena: 19.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Ork, Warhammer Fantasy, Der Herr der Ringe Rollenspiel, Skulduggery Pleasant, Alpträume, World Tree, Allomant, Coraline, Jeff Mariotte, Die Pferdelords, Age of Wonders, Christianna Brand, HeroQuest, Lanfeust von Troy, Kobold, Aurealis Award, Bedtime Stories, Freewar, Hiobs Spiel, Silvana De Mari, Metal Men, Lich, Oger, Rainar Nitzsche, Thorgal, High Fantasy, Gerald Brom, Contemporary Fantasy, In fremderen Gezeiten, Myra, Zauberstab, Low Fantasy, Swordsmen and Sorcerers' Guild of America, Frank Kelly Freas, DSFDB, Elixier, Nautilus, Larry Elmore, Serge Le Tendre, Formwandler, Fantasydays, Liliana Bodoc, Kristin Cashore, Ettin, Artefakt, RatCon, World Fantasy Convention. Auszug: Der Herr der Ringe Rollenspiel ist die deutschsprachige Version eines Fantasy-Pen-&-Paper-Rollenspiels des US-amerikanischen Verlags Decipher, das auf dem verlagseigenen universellen Regelsystem "CODA" beruht. Grundlage für die Spielwelt ist die von dem britischen Schriftsteller J. R. R. Tolkien um dessen genreprägenden Fantasy-Roman Der Herr der Ringe geschaffene High-Fantasy-Welt von "Mittelerde", an die die CODA-Regeln angepasst wurden. Nachdem das Rollenspiel unter dem Titel The Lord of the Rings Roleplaying Game im Jahr 2002 zuerst in englischer Sprache veröffentlicht wurde, erschien es 2003 in Deutschland bei Pegasus Spiele. Die englische Version wurde 2002 als "bestes Rollenspiel" mit dem Origins Award ausgezeichnet. Die Rechte für Tolkiens Werke Der Herr der Ringe und Der kleine Hobbit liegen bei dem US-amerikanischen Unternehmen Tolkien Enterprises, das Anfang der 1980er-Jahre eine Lizenz für Spiele an den US-amerikanischen Spieleverlag Iron Crown Enterprises (ICE) vergab. ICE veröffentlichte ab 1982 mehrere Spiele nach Tolkien-Motiven, darunter das Mittelerde-Rollenspiel (MERS, 1984) und als dessen vereinfachte Version das Lord of the Rings Adventure Game (1991). Die Lizenz erstreckte sich jedoch ausdrücklich nicht auf Tolkiens bekannteste Werke, so dass die Spielwelt von MERS zeitlich rund 1500 Jahre vor dem in Der Herr der Ringe beschriebenen Geschehen angelegt wurde. Die Lizenz wurde dann 1997 vom Rechteinhaber Tolkien Enterprises nicht mehr verlängert, sondern anlässlich der Produktion der Herr-der-Ringe-Filmtrilogie modifiziert und neu zur Vergabe ausgeschrieben. Zunächst entwickelte Wizards of the Coast ein Rollenspiel für diese Lizenz, stieg jedoch vor dessen geplanter Veröffentlichung 2001 aus den Lizenzverhandlungen aus. Der anfangs auf Sammelkartenspiele spezialisierte Verlag Decipher erwarb 2001 eine Lizenz am Mittelerde-Hintergrund und an der Herr-der-Ringe-Filmtrilogie für ein Sammelkartenspiel. Nachdem Decipher seine erfolgreichste Lizenz für

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 187 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158966998

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.