• Nemecký jazyk

Suchtmittelgebrauch und geistige Behinderung

Autor: Olaf Beer

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Konsum von Suchtmitteln wie Alkohol und Tabak wird unter Erwachsenen in der Regel als selbstverständlich angesehen und ist trotz seiner negativen Folgeerscheinungen gesellschaftlich akzeptiert. In Bezug auf Menschen... Viac o knihe

1 kus - skladom u vydavateľa Posielame do 7-10 dní

44.35 €

bežná cena: 50.40 €

O knihe

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Konsum von Suchtmitteln wie Alkohol und Tabak wird unter Erwachsenen in der Regel als selbstverständlich angesehen und ist trotz seiner negativen Folgeerscheinungen gesellschaftlich akzeptiert. In Bezug auf Menschen mit geistiger Behinderung wird dagegen meist davon ausgegangen, dass das Thema diese Personengruppe nicht betrifft. Welche Faktoren sollten aber Menschen mit geistiger Behinderung gegen Suchtmittelgebrauch und seine Folgen immun machen? Der Autor Olaf Beer untersucht anhand einer Auswertung amerikanischer, australischer und deutschsprachiger Literatur, inwieweit Suchtmittelgebrauch bei Menschen mit geistiger Behinderung eine Rolle spielt, bzw. in Zukunft spielen könnte. Der Reihe nach wird analysiert, wie verbreitet Sucht­mittelgebrauch in dieser Zielgruppe ist, welche Faktoren diese Personen­gruppe möglicherweise besonders anfällig für den Gebrauch von Sucht­mitteln machen und welche Folgeprobleme in Verbindung mit dem Konsum auftreten. Im Anschluss daran werden die bisherigen Erfahrungen in Bezug auf Interventionen für Menschen mit geistiger Behinderung und einer Suchtproblematik erörtert sowie Möglichkeiten der Prävention. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Behindertenhilfe sowie Mitarbeiter aller Ebenen.

  • Vydavateľstvo: AV Akademikerverlag
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 220 x 150 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783639435030

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.