• Nemecký jazyk

Unternehmen (Michigan)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 73. Kapitel: Ford, Chrysler, Imperial, Lincoln, Synapse films, Kellogg Company, Dow Chemical, Dodge, Mercury, Checker Motors Corporation, REO Motor Car Company, Hupmobile, Barley Motor Car Co., Jackson Automobile Company, Amway,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.28 €

bežná cena: 21.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 73. Kapitel: Ford, Chrysler, Imperial, Lincoln, Synapse films, Kellogg Company, Dow Chemical, Dodge, Mercury, Checker Motors Corporation, REO Motor Car Company, Hupmobile, Barley Motor Car Co., Jackson Automobile Company, Amway, Kaiser Motors, Palladium Books, Whirlpool Corporation, TRW Automotive, Kmart, Domino's Pizza, Kelly Services, Durant Motors, Lozier Motor Company, Dow Corning, Delphi Corporation, Bronner's Christmas Wonderland, Car-Nation, Steelcase, ProQuest, De Vaux Motors Company, Rickenbacker Motor Company, BorgWarner, Rofin-Sinar, Williams International, Enstrom, Federal-Mogul, Meritor, Visteon, Borders Group, R.L. Polk & Co., Ram Trucks, Carhartt, Flint, Heathkit, Essex, Dawn Foods, Scripps-Booth, International Automotive Components, Greyhound Cyclecar, Lear Corporation, EOTech, Warrior Lacrosse, Dort Motor Car Company, DURA Automotive Systems, Mercury Cyclecar, Haworth, Inc., JPL Cyclecar, Marr Auto-Car Company, Park West Gallery, Hollier, Malcolm-Jones Cyclecar, Herman Miller, Dudly Bug, Stryker Corporation, Fenton Cyclecar, Heritage Guitar, Fuller Buggy Company, The Tanglefoot Company, Marion-Handley, Thetford Engineering Company, American Specialty Cars, Hawk Cyclecar, Oakland, Meijer, EMCON Technologies, Covansys, William B. Eerdmans Publishing Company, Michigan Stamping Company, Altair Engineering, Guardian Industries, Mason Truck, Dura Convertible Systems. Auszug: Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Transport und Verkehr eingetragen.Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich an der Diskussion. () Welthauptquartier der Ford Motor Company in Dearborn (Michigan)Die Ford Motor Company mit Sitz in Dearborn (USA) ist nach Toyota, General Motors, Volkswagen und Hyundai der fünftgrößte Autohersteller weltweit. Ursprung des Konzerns ist eine von Henry Ford in Detroit 1903 gegründete Fabrik. Mit der Einführung der Fließbandproduktion im Jahr 1913 brachte Henry Ford einen radikalen Umbruch in der neu entstehenden Autoindustrie. Erstes Ford-Auto Modell A"Fordmobile" (1903) Modell T (1908) - erstes am Fließband gefertigtesindustrielles Massenprodukt -Verkaufsrekordhalter bis 1972 Fordson-Traktor (1921) Ford-Produkt der 1940er Jahre:B-24 Bomber Sportwagen Mustang (1964)Traum der "Babyboomer" Ford Focus, erfolgreiches "Weltauto" und Auto des Jahres 1999 F-650 Pickup (2008)aus der F-Serie von Ford (seit 1948)Die Ford Motor Company war Henry Fords zweiter Start in die Unabhängigkeit. 1899 hatte er die Detroit Automobile Company gegründet. Sie war nicht erfolgreich und wurde bereits 1901 unter der Bezeichnung Henry Ford Company reorganisiert. Im März 1902 kam es auch hier zu Unstimmigkeiten im Management. Ford war auf der Suche nach einem Auto für eine breite Kundschaft, die Geldgeber, vor allem William Murphy und Lemuel Bowen wollten teure, lukrative Fahrzeuge bauen. Ford verließ die erste Firma, die seinen Namen trug. Im August 1902 übernahm Henry M. Leland, der spätere Mitbegründer von Lincoln, die Geschäfte und benannte die Firma in Cadillac um. Am 16. Juni 1903 gründete Henry Ford mit einem Kapital von 28.000 US-Dollar in Detroit (Michigan) mit der Ford Motor Company erneut ein eigenes Unternehmen. Er benannte seine Fahrzeuge zunächst nach dem Alphabet und produzierte täglich nur wenige Autos in seinem Werk an der Mack Avenue, wo Gruppen von zwei bis drei Männern zugelieferte Teile zusammenbauten.

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158878390

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.