• Nemecký jazyk

Vögel

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 78. Kapitel: Archaeopteryx, Eistaucher, Wiedehopfe, Seetaucher, Confuciusornis, Seriemas, Systematik der Vögel, Hoatzin, Laufhühnchen, Kagu, Tropikvögel, Sonnenralle, Rotschwanz-Tropikvogel, Sterntaucher, Prachttaucher, Neornithes,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.96 €

bežná cena: 22.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 78. Kapitel: Archaeopteryx, Eistaucher, Wiedehopfe, Seetaucher, Confuciusornis, Seriemas, Systematik der Vögel, Hoatzin, Laufhühnchen, Kagu, Tropikvögel, Sonnenralle, Rotschwanz-Tropikvogel, Sterntaucher, Prachttaucher, Neornithes, Sapeornis, Longipteryx, Yanornis, Weißschwanz-Tropikvogel, Jeholornis, Gelbschnabeltaucher, Flughühner, Urkiefervögel, Hesperornithiformes, Rotschnabel-Tropikvogel, Neukiefervögel, Enantiornithes, Argentavis magnificens, Pelagornis chilensis, Gastornis, Teratornithidae, Galloanserae, Steppenhuhn, Pelagornithidae, Patagopteryx, Kurol, Boluochia, Pygostylia, Ornithothoraces, Baumhopfe, Cathayornis, Sandflughuhn, Mausvögel, Bucerotiformes, Songlingornis, Eurypygiformes, Yixianornis, Braunflügel-Mausvogel, Teratornis, Sichelhopf, Ichthyornis, Confuciusornithidae, Colius palustris, Creccoides osbornii, Spießflughuhn, St.-Helena-Wiedehopf, Lithornithidae, Blaunacken-Mausvogel, Pazifiktaucher, Iberomesornis, Nama-Flughuhn. Auszug: Als Vögel (Aves, von ahd. fogal, gemeingerm. *fugla- ,fliegen') werden geflügelte, meist flugfähige Wirbeltiere mit einem Schnabel bezeichnet. Die Wissenschaft von den Vögeln ist die Vogelkunde (Ornithologie). Vögel leben auf allen Kontinenten. Bislang sind rund 10.350 Vogelarten bekannt. Körperteile der Vögel Die Vögel werden so wie die Amphibien, Reptilien und Säugetiere traditionell als eine Klasse von Landwirbeltieren (Tetrapoda) betrachtet. Dies ist insofern falsch, als die Vögel als einzige überlebende Nachfahren der Dinosaurier eine Teilgruppe der Reptilien sind. Um eine einheitliche Terminologie zu bewahren, wird das monophyletische Taxon, welches aus Reptilien und Vögeln besteht, als Sauropsida bezeichnet. Dementsprechend heißen die drei Klassen der Landwirbeltiere: Die Evolution der Vögel beginnt im Jura. Die Vorfahren der Vögel waren nach Ansicht der Mehrzahl der Forscher kleine Raubdinosaurier (Theropoden) aus der Gruppe der Maniraptora, die nach dem derzeit bekannten Fossilbericht reine Bodenbewohner waren. Jedoch ist bis in die Gegenwart die wissenschaftliche Debatte zwischen den Anhängern der Baumspringer- bzw. Bodenläuferhypothese nicht entschieden. Die Vertreter der Minderheitenposition weisen darauf hin, dass es nach heutiger Kenntnis keine fliegenden oder gleitfliegenden Tiere gebe, die nicht von baumlebenden Vorfahren abstammen. Da kleine baumlebende Theropoden bisher unbekannt sind, müssten sich die Vögel aus anderen Reptilien entwickelt haben. Das bekannteste Bindeglied zwischen Reptilien und den Vögeln ist die Gattung Archaeopteryx ("altertümliche Feder" oder "Urflügel"), die Flügel besaß, die große Ähnlichkeit mit den Flügeln moderner Vögeln haben. Fossilien dieser Gattung wurden in den Solnhofener Plattenkalken aus der Zeit des Oberjura gefunden. Archaeopteryx nimmt eine vermittelnde Position zwischen beiden Klassen ein, denn er zeigt mosaikartig sowohl Merkmale von Reptilien als auch solche von Vögeln. Aus diesem Grund sind unvollständig un

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158894147

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.