• Nemecký jazyk

Brasilianische Literatur

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Paulo Coelho, Macunaíma - Der Held ohne jeden Charakter, Academia Brasileira de Letras, Afonso Henriques de Lima Barreto, Augusto Boal, Clarice Lispector, Jorge Amado, Joaquim Maria Machado de Assis, Mário de Andrade,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.64 €

bežná cena: 18.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Paulo Coelho, Macunaíma - Der Held ohne jeden Charakter, Academia Brasileira de Letras, Afonso Henriques de Lima Barreto, Augusto Boal, Clarice Lispector, Jorge Amado, Joaquim Maria Machado de Assis, Mário de Andrade, Moacyr Scliar, Werner Zotz, João Simões Lopes Neto, Oswald de Andrade, Ferreira Gullar, Liste brasilianischer Schriftsteller, João Guimarães Rosa, Antonio Callado, Fernando Sabino, João Ubaldo Ribeiro, Chico Buarque, Literatura de Cordel, O Guarani, Darcy Ribeiro, Maria Firmina dos Reis, Vítor Viana, Dom Casmurro, Prêmio Machado de Assis, Carlos Drummond de Andrade, Manuel Bandeira, Osman Lins, Olavo Bilac, José Carlos de Lima Vaz, Laudelino Freire, Euclides da Cunha, Lya Luft, Roberto Schwarz, Manuel de Araújo Porto-alegre, Zé do Rock, Afonso Arinos, Álvares de Azevedo, José de Alencar, Leandro Müller, Ariano Suassuna, José Mauro de Vasconcelos, Prêmio Juca Pato, Marina Colasanti, Vinícius de Moraes, Zélia Gattai, Lygia Bojunga Nunes, Lêdo Ivo, Luiz Alfredo Garcia-Roza, Prêmio Jabuti de Literatura, Roberto Freire, José de Mesquita, Iracema, Festa Literária Internacional de Paraty, Augusto dos Anjos, Nelson Hoffmann, Dina Mangabeira, Guilherme de Almeida, Henrique Maximiano Coelho Neto, Der Zahir, Paulo Lins, Alphonsus de Guimaraens, Lindanor Celina, Florêncio Carlos de Abreu e Silva. Auszug: Paulo Coelho (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor. Paulo Coelho wurde 1947 in eine gutbürgerliche brasilianische Familie hineingeboren, sein Vater Pedro ist Ingenieur, seine Mutter Lydia Hausfrau. Er hat eine ältere Schwester namens Sonia. Paulo Coelhos Leben war von Beginn an religiös geprägt. Als siebenjähriger Junge besuchte er die Jesuitenschule San Ignacio in Rio de Janeiro, in der er bei einem schulischen Lyrikwettbewerb einen Preis erhielt. Coelho studierte Rechtswissenschaften gegen den Wunsch seines Vaters, der ihn gerne in seinen Fußstapfen als Ingenieur gesehen hätte, unterbrach 1970 jedoch sein Studium, um als Hippie eine zweijährige Weltreise durch Südamerika, Nordafrika und Europa zu unternehmen. Coelhos anschließende Tätigkeit als Theater- und Drehbuchautor sowie sein in dieser Zeit währender Drogenkonsum wurden von seinen streng katholischen und konservativen Eltern scharf verurteilt. Sein rebellisches Aufbegehren gegen die Vorstellungen und Ziele seiner Eltern führte aufgrund der Annahme, ihr Sohn sei geistesgestört, zu insgesamt drei Einweisungen in die psychiatrische Anstalt "Casa de Saúde Dr. Eiras" (1966, 1967 und 1968), wo er auch mit Elektrokrampftherapie behandelt wurde. Die Erfahrung stationärer psychiatrischer Behandlung schilderte er später in seinem Roman Veronika beschließt zu sterben. Coelho war und ist politisch tätig. Gemeinsam mit dem Musiker Raul Seixas wurde Coelho 1973 Mitglied der antikapitalistischen "Alternativen Gesellschaft", die Freiheit und Selbstbestimmung propagierte und in der magische Rituale praktiziert wurden. Coelho engagierte sich in dieser Zeit für eine Comicserie, genannt "Kring-ha", die ebenfalls für mehr Freiheit im vom Militär regierten brasilianischen Staat eintrat. Aufgrund der möglichen Gefahr einer Oppositionsbildung verhaftete das Militärregime die beiden Männer 1974. Zwei Tage nach seiner Freilassung wurde Coelho von einer paramilitärischen Orga

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158918416

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.