Dänische Sprache

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Sønderjysk, Dänische Dialekte, Dänische Rechtschreibreform von 1948, Bornholmisch, Å, Dansk Sprognævn, Københavnsk, Akzente in den skandinavischen Sprachen, Sydslesvigdansk, Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig,... Viac o knihe

Produkt je dočasne nedostupný

11.90 €

bežná cena: 14.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Sønderjysk, Dänische Dialekte, Dänische Rechtschreibreform von 1948, Bornholmisch, Å, Dansk Sprognævn, Københavnsk, Akzente in den skandinavischen Sprachen, Sydslesvigdansk, Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig, Stoßton, Hyggelig, Schonische Sprache, Fjoldemål, Gøtudanskt, Folkelig, Danismus, Jütisch, Ordbog over det danske Sprog, Standarddänisch, Æ Synnejysk Forening, ¿. Auszug: Die dänische Sprache (dänisch dansk sprog oder det danske sprog), kurz Dänisch (dansk), gehört zu den germanischen Sprachen und dort zur Gruppe der skandinavischen (nordgermanischen) Sprachen. Zusammen mit Schwedisch bildet es den ostskandinavischen Zweig. Dänisch ist die alleinige Landessprache von Dänemark und als Reichsdänisch (rigsdansk) standardisiert. Der Language Code ist da bzw. dan (nach ISO 639). Dänisch ist de facto die Amtssprache in Dänemark, wenn auch nicht offiziell geregelt. Es ist zweite Amtssprache in Grönland (neben Grönländisch) und auf den Färöern (neben Färöisch, weitaus weniger präsent als in Grönland). Auf Island wird es auch als Pflichtfach unterrichtet, aber seit 1990 nicht mehr als erste Fremdsprache, als es durch Englisch ersetzt wurde. Das Dänisch im ehemaligen Dänisch-Westindien ist im 20. Jahrhundert verschwunden. In Dänemark wird das Dänische von ca. 5 Millionen Muttersprachlern gesprochen. Weitere Muttersprachler verteilen sich vor allem auf Grönland und die Färöer (beide politisch zu Dänemark gehörend), Island, Norwegen und Schweden, daneben auf Kanada und die USA z. B. im kalifornischen Solvang. Seit 1973, als Dänemark der EU beitrat, ist Dänisch offizielle EU-Sprache. Im bis 1864 dänisch verwalteten Südschleswig sprechen von den ca. 50.000 Angehörigen der Dänischen Minderheit 8.000-10.000 deutsche Staatsbürger Dänisch im Alltag bzw. 20.000 Dänisch als Muttersprache in unterschiedlichen Dialekten: "reines" Standarddänisch, Sydslesvigdansk, Sønderjysk. Von den ca. 20.000 Angehörigen der autochthonen deutschen Minderheit in Nordschleswig auf der anderen Seite, kultivieren zwei Drittel Deutsch als ihre Sprache. Dänisch ist durch die Landesverfassung von Schleswig-Holstein besonders geschützt. Dänischunterricht gibt es sowohl an dänischen als auch deutschen Schulen, vor allem im Landesteil Schleswig. Seit 2008 gibt es auch für Flensburg zweisprachige Ortsschilder (dänisch Flensborg). Obwohl es vom Wortschatz her stark vom Niederdeutsch

  • Vydavateľstvo: Books LLC
  • Formát: Paperback
  • Jazyk:
  • ISBN: 9781158939138

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.